Vergabeverfahren im Schuljahr 2015/16 wird zweiteilig gestaltet

Das aller Anfang schwer ist, ist allgemein bekannt und gerade, wenn neue Förderprogramme starten trifft dies allemal zu. Um so vielen Schulen wie möglich die Teilhabe am Programm zu ermöglichen, wurden alle teilnahmeberechtigten Schulen am 22.09.2015 über folgende Änderung der Terminleiste für das Schuljahr 2015/16 informiert:

  1. Alle Projekte die im ersten Schulhalbjahr beginnen, werden am 19.10.2015 auf dem Vergabemarktplatz Brandenburg und unserer Internetseite veröffentlicht. Die Angebotsfrist für diese Projekte läuft dann bis zum 02.11.2015.
  2. Alle Projekte die im zweiten Schulhalbjahr beginnen, werden am 30.11.2015 auf dem Vergabemarktplatz Brandenburg und unserer Internetseite veröffentlicht. Die Angebotsfrist für diese Projekte läuft dann bis zum 11.12.2015.

Dies bietet allen Schulen die Möglichkeit, in der Zeit vom 12.10. bis 06.11.2015 Bedarfsanalysen für Projekte im zweiten Schulhalbjahr einzureichen. Das Angebot richtet sich vor allem an die Schulen, die aus zeitlichen Gründen noch keine Bedarfsanalysen einreichen konnten oder, die ihnen zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel trotz Bedarf nicht ausschöpfen konnten sowie jenen Schulen, deren Bedarfsanalysen aus formalen Gründen abgelehnt werden mussten.

Schulen, die bereits zum 18.09.2015 Bedarfsanalysen für Projekte im zweiten Schulhalbjahr eingereicht haben, brauchen dies nicht noch einmal zu tun.